Neuigkeiten

Brandbekämpfung Feuerwehrübungshaus 2018Die Brandbekämpfung im Innenangriff zählt zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten im Feuerwehreinsatz. Null-Sicht, Hitze, Feuer, Suche nach vermissten Personen fordern den Feuerwehrkameraden nicht nur physisch, sondern auch psychisch einiges ab.

Daher ist müssen diese Einsatzkräfte nicht nur regelmäßig die Untersuchung nach G26/3 unter 50 Jahren alle 3 Jahre, ab 50 Jahren jedes Jahr), einen jährlichen Besuch in der Atemschutzstrecke, sondern jährlich auch eine Einsatzübung unter PA absolvieren.

Erst dann ist man für den Einsatz unter Pressluftatmer auch für 12 Monate einsatzfähig.

Weiterlesen ...

Übung mit Feuerwehr Braunschweig

Am 15.09.2018 hatten wir die wunderbare Gelegenheit bei einer Übung der Feuerwehrbereitschaft in Braunschweig teilzunehmen.

Unsere Alarmierung erfolgt um 6:48Uhr mit dem Alarmstichwort "Kleinbrand Hornburg Busbahnhof". Dort trafen wir uns dann mit den Feuerwehren aus Osterode a.F. und Hoppenstedt. Gemeinsam ging es von dort aus in Kolonne über die A395 nach Braunschweig zur Feuerwache Mitte. Hier erhielten die Zugführer eine grobe Einweisung in die Lage und wir die Zuteilung in unseren Zug. Wir wurden in den Zug 83 eingeteilt, um dort die Kameraden der Feuerwehren aus Querum und Hondelage zu unterstützen und gemeinsam die Lagen abzuarbeiten.

Anschließend erfolgte die Fahrt in den Bereitstellungsraum, um dort auf die Alarmierung zu warten.

Weiterlesen ...

Ackerbrand Hornburg

Nachdem wir gestern unseren ersten Einsatz in diesem Jahr hatten, wurden wir heute schon wieder alarmiert.

Diesmal ging es zur Unterstützung nach Nidersachsen. Ein Stoppelfeld bei Hornburg ist in Brand geraten und drohte dort auf einen angrenzenden Wald überzugreifen.

Wir wurden um 15:20 Uhr alarmiert, zusammen mit den Feuerwehren aus Osterwieck, Lüttgenrode, Wülperode, Osterode a.F. und Bühne. Den Großteil der Brandbekämpfung hatten schon die Feuerwehren aus Schladen, Werlaburgdorf, Gielde und Hornburg übernpmmen. Durch die extreme Trockenheit und den anhaltenen Wind breitete sich das Feuer jedoch auch in Richting eines Waldes aus, so dass dort das Hauptaugenmerk der Löscharbeiten lag.

Weiterlesen ...

Die lang anhaltene Hitze und Dürre hat nun auch bei uns einen Böschungsbrand an der L90 entfachen lassen.
Am 24.7. rückten dazu 6 Kameraden zur Brandbekämpfung an unserer Landstraße L90 in Höhe der ehemaligen Kompanie aus.
Der Böschungs- und Stoppelfeldbrand wurde schnell mit den D-Schnellangriff und Feuerpatschen unter Kontrolle gebracht.

Die nachalarmierten Feuerwehren aus Wülperode und Osterwieck löschten dann den Bereich noch einmal ab und hielten danach eine Brandwache.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 9

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Göddeckenrode
Kirchstraße 7
38835 Göddeckenrode

Kontakt

Haftungsausschluss

Impressum

Sozial

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich von uns regelmäßig über verschiedene Themen informieren.

twitter facebook rss newsletter
Go to top